Fahnen im Fanblock

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5499
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 23:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker

Re: Fahnen im Fanblock

Beitrag von mahe » Di 18. Apr 2017, 13:52

Bullenschwein hat geschrieben:..., die unter Aktivität vielleicht verstehen regelmäßig ins Stadion zu gehen, die Fahne zu schwenken und sich im Freundes oder Fanclub Kreis zu treffen. Das ist zwar auch eine Form der "Aktivität", beschreibt aber keine "aktive Fanszene" eines Vereins.
wenn man das als maßstab setzt, dann gehören die sprottaer aber auch nicht zur aktiven fanszene und dann wäre es anmaßend sich als solche zu sehen. in dem fall hätte jemand mit dem vorwurf überheblich doch recht.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Bullenschwein
Beiträge: 466
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 09:41

Re: Fahnen im Fanblock

Beitrag von Bullenschwein » Di 18. Apr 2017, 14:28

mahe hat geschrieben:
Bullenschwein hat geschrieben:..., die unter Aktivität vielleicht verstehen regelmäßig ins Stadion zu gehen, die Fahne zu schwenken und sich im Freundes oder Fanclub Kreis zu treffen. Das ist zwar auch eine Form der "Aktivität", beschreibt aber keine "aktive Fanszene" eines Vereins.
wenn man das als maßstab setzt, dann gehören die sprottaer aber auch nicht zur aktiven fanszene und dann wäre es anmaßend sich als solche zu sehen. in dem fall hätte jemand mit dem vorwurf überheblich doch recht.
Ich sag ja... rein subjektiv ;)

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 3744
Registriert: So 11. Dez 2011, 00:08
Wohnort: Leipzig

Re: Fahnen im Fanblock

Beitrag von Eventzuschauer » Di 18. Apr 2017, 14:29

Feedback zum eigentlichen Thema.
Schwer zu beurteilen ob sich was getan hat. Wir standen diesmal 4-5 Reihen weiter oben und etwas mehr Richtung Block 28. Gefühlt hat sich bissl was bei den Schwenkern getan. Jedenfalls war es akzeptabel. Persönliches Gespräch fand nicht statt, da für mich das Thema nach den Mails erst mal geklärt war...und beiderseits bestimmt nicht mehr Redebedarf notwendig war.

Zum Rest. Nicht meine Baustelle.
Man sieht aber, wie unterschiedlich die Sichtweisen sind. Eventis im Block, regelmäßige Supporter, Fanclubs und davon auch noch mal "aktiv" und "inaktiv" angesehen....und jeder möchte für sich irgendwie seine Daseinsberechtigung. Bunte Kurve halt.
Ich mach immer wieder den gleichen Fehler. Ich lese mal im Forum und antworte auf Postings wo ich denke...wie kommen manche im "normalen Leben" klar.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 21828
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig

Re: Fahnen im Fanblock

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 18. Apr 2017, 14:45

mahe hat geschrieben:
Bullenschwein hat geschrieben:..., die unter Aktivität vielleicht verstehen regelmäßig ins Stadion zu gehen, die Fahne zu schwenken und sich im Freundes oder Fanclub Kreis zu treffen. Das ist zwar auch eine Form der "Aktivität", beschreibt aber keine "aktive Fanszene" eines Vereins.
wenn man das als maßstab setzt, dann gehören die sprottaer aber auch nicht zur aktiven fanszene und dann wäre es anmaßend sich als solche zu sehen. in dem fall hätte jemand mit dem vorwurf überheblich doch recht.
Ich sehe an diesem Aufhängen am Wort "aktiv" und seiner Bewertung für die jeweilige Gruppe jedenfalls keinen Mehrwert in Sachen Fragestellung und in dem Einwurf daher auch keinen. Wenn man sowas mit einem dreifachen rofl Smilie quittiert, dann braucht man anderweitig nicht einen respektvollen Umgang untereinander einzufordern.
Bild

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5499
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 23:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker

Re: Fahnen im Fanblock

Beitrag von mahe » Di 18. Apr 2017, 15:11

das waren aber zwei verschiedenen user, oder hast du da andere infos?
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 21828
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig

Re: Fahnen im Fanblock

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 18. Apr 2017, 16:00

mahe hat geschrieben:das waren aber zwei verschiedenen user, oder hast du da andere infos?
Mir ging es um den Einwurf von RB-Junky und da geht es um aktive Fanszene und die Sprottaer.
Bild

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5499
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 23:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker

Re: Fahnen im Fanblock

Beitrag von mahe » Di 18. Apr 2017, 16:05

du hast aber mein antwort auf das zitat von EisenerBulle zitiert und da sehe ich eben keinen direkten bezug zu den erwähnten drei smilies. wenn es dir um rb-junky geht, dann zitiere doch bitte nicht mich.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 8782
Registriert: Di 24. Feb 2015, 18:08
Wohnort: Leipzig

Re: Fahnen im Fanblock

Beitrag von EisenerBulle » Di 18. Apr 2017, 16:14

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
mahe hat geschrieben:das waren aber zwei verschiedenen user, oder hast du da andere infos?
Mir ging es um den Einwurf von RB-Junky und da geht es um aktive Fanszene und die Sprottaer.
Puh, da habe ich ja nochmal Glück gehabt... :mrgreen:
Ok, also ich von meiner Seite habe halt das subjektive Empfinden (wie es @Bullenschwein schon treffend angemerkt hat) dass da eine gewisse Überheblichkeit gegenüber anderen Fans rüber kam. Und auch gegenüber diesem Forum :!:
Habe dann vorsichtshalber 4 Nächte drüber geschlafen ;) Sehe es aber immer noch so. Sollten wir jetzt aber auch nicht weiter breit treten. Und ob da nun jemand aktiver ist oder auch nicht, interessiert mich eigentlich weniger da ich viel zu wenig Einblick in diesen Sachverhalt habe. Das sollen dann bei Bedarf lieber andere Fans beurteilen die tiefer in der Materie stecken.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 21828
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig

Re: Fahnen im Fanblock

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 18. Apr 2017, 16:20

mahe hat geschrieben:du hast aber mein antwort auf das zitat von EisenerBulle zitiert und da sehe ich eben keinen direkten bezug zu den erwähnten drei smilies. wenn es dir um rb-junky geht, dann zitiere doch bitte nicht mich.
Meine Antwort auf rb-junky war der Ausgangspunkt der Diskussion, siehe das Zitat von Eisener von besagter Antwort, wenn dir diese Kausalkette zu hoch ist, kann ich auch nichts dafür...
Bild

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 5035
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
Wohnort: 51° 21′ N , 12° 32′ O

Re: Fahnen im Fanblock

Beitrag von Adamson » Mi 19. Apr 2017, 11:37

Bullenschwein hat geschrieben:Aktiv oder nicht aktiv bedeutet ja nicht gut oder schlecht. Diese guter Fan schlechter Fan Diskussion ist sowas von sinnbefreit.
Nur führst du diese sinnfreie Debatte nicht weiter nur mit anderen Begriffen? Ob ich mich nun als schlechter Fan oder Fan zweiter Klasse empfinde oder als nicht aktiver Fan bezeichnet werde, macht da eigentlich keinen Unterschied. Da könntest du auch die Fans in dunkelgrün und hellgrün unterteilen. Wie man die Schubfächer beschriftet, ist egal, die Ausgrenzung und Unterteilung bleibt. Das Problem ist vielleicht, dass die, die sich selbst als die aktive Fanszene betrachten, gar nicht wissen, wie aktiv der angeblich nicht aktive Teil ist und umgekehrt.
¡Hoy más que nunca!

Antworten